Für dieses ultraschnelle drahtlose Internet, siehe WiMax

Es gibt eine neue Begeisterung in der mobilen Cyberspace-Stadt, und es heißt – das Kommunikationssystem der vierten Generation (4G). 4G Wireless-Netzwerk ist eine weitere Rate in den Generationen der drahtlosen Netzwerke, mit 3G und dem Rest der anderen Standards (2G, 1G, 0G). Was ist 4G übrigens? 4G ist der neueste mobile Standard, mit dem man über sein Smartphone eine ultraschnelle Browsergeschwindigkeit im Internet erreichen kann. Tatsächlich gibt es zwei Arten von 4G-Funknetzen. Die erste Art heißt asLTE oder Long Term Evolution. LTE wurde erstmals in den Städten Oslo, Norwegen, Stockholm und Schweden öffentlich vorgestellt. Der andere heißt WiMax oder Worldwide Interoperability for Microwave Access. WiMax ist viel populärer als das erste, da es bereits in mehr als 148 Ländern mit 568 festen Netzwerken eingeführt wurde und immer noch zählt.

Was ist WiMax? WiMax ist eine auf IP (Internet Protocol) basierende drahtlose Breitband-Zugangstechnologie. Dieses drahtlose System, auch bekannt als IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) 802.16, bietet eine qualitativ hochwertige Leistung wie die von Wi-Fi-Netzwerken. WiMax bietet drahtlosen Breitbandzugang von bis zu 30 Meilen oder 50 Kilometern für feste Stationen und 3 bis 10 Meilen oder 5 bis 15 Kilometer für mobile Stationen. Ohne Zweifel ist es unbestreitbar schneller als Wi-Fi oder sonst wie IEEE 802.11 bekannt, da es nur eine magere Reichweite von 100 – 300 Fuß oder 30 – 100 Metern hat. Für Unternehmen und Metropolen ist es am besten, WiMax zu beziehen. Mit ihrer Fähigkeit, einen großen Bereich zu versorgen, ist diese neue drahtlose Breitbandzugangstechnologie in der Tat für bevölkerte Gebiete vorzuziehen, in denen die übliche Netzüberlastung am wahrscheinlichsten auftritt, da dies eine Antwort auf dieses Problem sein wird. WiMax ist dem von Wi-Fi sehr ähnlich, mit den gleichen unterstützten Datenraten und der angebotenen Dienstgüte. Mit WiMax wird jedoch die Netzwerkinterferenz verringert und es können sowohl lizenzierte als auch nicht lizenzierte Frequenzen betrieben werden.

In den USA gibt es derzeit 23 aktive WiMax-Digital-Wireless-Netzwerke. Aber Netzwerkunternehmen wie Sprint und Nextel haben Interesse gezeigt, WiMax für sein 4G-Funknetz zu nutzen. Nun, das ist wirklich etwas, auf das man sich mit einem Lächeln freuen kann.

Sind Sie auf der Suche nach der besten WiMAX-Referenz [http://www.skysignals.com]? Besuchen Sie heute [http://www.skysignals.com] für weitere Informationen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.